SV Beuren II – SV Baindt II

8. Spieltag Kreisliga B1
SV Beuren II – SV Baindt II 6:3 (2:1)

Sonntag, 20.09.2015, 13:15 Uhr

oder hier

Domi Prinz nach einem seiner vielen Sologänge alleine vor dem Torwart
Bildergalerie zum Spiel | © SV Beuren

Mit dem SV Baindt 2 traf die Reserve des SVB auf einen etwa gleich starken Gegner. Somit begann das Spiel auch mit hohem Tempo. Nach zuletzt zwei sehr starken Auftritten wollte man sich gegen einen tabellarisch direkten Konkurrenten beweisen. Trotzdem musste man Mitte der ersten Hälfte den Rückstand hinnehmen. 5 Minuten vor dem Halbzeitpfiff konnte Dominik Prinz durch ein tolles Solo seinen Namenskollegen Dominic Hengge freispielen, der nur noch einschieben musste und den Ausgleich markierte. Wiederum Domi Prinz konnte keine 5 Minute später das Führungstor erzielen und drehte das Spiel quasi im Alleingang. Somit stand eine 2:1 Halbzeitführung für den SVB 2. Gleich nach der Spielpause konnte Dominic Hengge die Führung ausbauen. Doch nur zwei Minuten später konnte die Mannschaft des SV Baindt 2 den alten Abstand wieder herstellen. Nach teils guten Tormöglichkeiten beiderseits verschaffte wieder Dominik Prinz der Reserve ein wenig Luft und schoss das 4:2. Das Spiel schien zu diesem Zeitpunkt im Griff zu sein, doch individuelle Fehler der SVB Abwehr brachte den Gegner nochmal ins Spiel. Die Baindter Reserve machte Druck, doch ein toller Michael Prinz konnte kurz vor Schluss den gegnerischen Torhüter eiskalt verladen und die Entscheidung besorgen. Doch einer hatte noch nicht genug. Domi Prinz krönte seine überragende Leistung mit einem tollen Solo durch die Hintermannschaft des SV Baindt 2 und markierte den 6:3 Endstand.