SV Beuren II – FC Isny II

10. Spieltag Kreisliga B1
SV Beuren II – FC Isny II 0:2 (0:1)

Sonntag, 04.10.2015, 13:15 Uhr

Es war soweit, das Derby SV Beuren 2 gegen FC Isny 2 ging in seine erste Runde und man traf zum ersten Mal in einem Punktspiel aufeinander. Beide Teams waren heiß und man wollte sich keine Blöße gegen den 10 km entfernten Ligakollegen geben. Von Anfang an war das Spiel eher vom Kampf geprägt als von spielerischen Elementen. Deshalb waren Torchancen in der Anfangsphase auch Mangelware. Schön früh in der Partie verwarnte der Schiedsrichter zwei Beurener Spieler mit der gelben Karte. Mitte der ersten Hälfte dann setzte Florian Prinz einen Sprint über die linke Seite mit Ball an und kam halb links vor das gegnerische Gehäuse ehe er einen wuchtigen Schuss in Richtung Tor abfeuerte. Der Torhüter des FC Isny 2 konnte noch seine Hände hochreißen und den Ball an den Pfosten lenken. Gegen Ende der ersten Hälfte dann eine heikle Situation im Beurener Strafraum. Der FC Isny 2 kam über die rechte Angriffsseite und der Ball flog in den Strafraum, indem Simon Weber zu Fall kam. Der Schiedsrichter pfiff auf Strafstoß und die Beurener Mannschaft protestierte heftig. Dann eine höchst sportliche Aktion von Simon Weber, der zugab nicht gefoult worden zu sein, doch der Unparteiische beharrte auf seiner Entscheidung und ließ den Strafstoß ausführen, den Franjo Strbac versenkte. Somit ging es mit einem 0:1 Rückstand in die Pause. Nach der Pause dasselbe Bild, kämpferisch konnte man sich keinen Vorwurf machen doch die spielerischen Elemente fehlten auch in der zweiten Halbzeit. Somit konnte der FC Isny 2 einen Freistoß aus dem Halbfeld effektiv nutzen. Der Ball flog an der Mauer vorbei und inmitten des Strafraumes stand Kai Ludwig perfekt und köpfte zum 0.2 ein. Der SVB 2 lief nun dem Rückstand hinterher und man war stets bemüht, doch man verpasste es der Reserve des FC Isny Punkte abzuknöpfen und man verlor das Derby nicht unverdient. Nun gilt es sich den Mund abzuwischen und die Niederlage abzuhaken, denn im nächsten Spiel wartet die SG Kisslegg 2 auf den SVB.