SV Beuren II – FG WRZ II

12. Spieltag Kreisliga B1
SV Beuren II – FG WRZ II 2:3 (0:1)

Sonntag, 18.10.2015, 13:15 Uhr

Nach zuletzt drei Niederlagen in Folge war der SVB 2 unter Zugzwang. So begann auch die Partie gegen die mit zwei Punkten besser dastehenden Gäste. Der SVB lieferte zu Beginn Powerplay ab, doch größte Chancen von Julian Rittweg und Hermann Peter konnten nicht genutzt werden. Somit wurde man dann nach 20 Minuten bestraft. Der bis zu diesem Zeitpunkt nicht stattfindende Gegner konnte einen eigentlich harmlosen Vorstoß erfolgreich beenden. Der SVB ließ sich jedoch nicht beirren und spielte weiter nach vorn. Doch das Tor wollte nicht gelingen. Im zweiten Durchgang dasselbe Spiel, doch noch immer kein Tor für den SVB. Nach 60 Minuten nutzte WRZ 2 eine erneute Unaufmerksamkeit in der SVB – Abwehr zum unverdienten 0:2. Aber der SVB ließ nicht nach und konnte kurz darauf durch eine schöne Kombi zwischen Dominic Hengge und Hermann Peter verkürzen. Das Spiel würde brisanter und der Gegner ließ durch viele harte Fouls keinen Spielfluss mehr zu. Schließlich wurde Christian Reischmann im Strafraum gefoult und Dennis Rudhart konnte den fälligen Elfmeter souverän verwandeln. Der SVB 2 witterte nun seine Chance und man stand sehr hoch. Somit konnten die Gäste einen Konter erfolgreich ausspielen und das entscheidende 2:3 erzielen. Dieses Tor gelang aber aus einer Abseitsposition heraus und der SVB – Ärger war groß. Trotzdem versuchte man nochmal alles, doch es wollte nicht mehr gelingen etwas Zählbares zu erreichen. In der Nachspielzeit wurde dann noch ein Spieler von WRZ nach weiderholtem rüdem Foulspiel mit Gelb – Rot vom Platz gestellt, doch die Partie war dann vorüber und die vierte Niederlage in Folge war besiegelt.