FC Dostluk II – SV Beuren II – SV Beuren e.V.

FC Dostluk II – SV Beuren II

19. Spieltag Kreisliga B1
SV Beuren II – FC Dostluk Friedrichshafen II 4:0 (3:0)

Sonntag, 20.03.2016, 13:15 Uhr

Im ersten Auswärtsspiel nach der Winterpause musste der SVB 2 die Reise nach Friedrichshafen zum dort gelegenen FC Dostluk antreten. Zu Beginn der Partie tasteten sich beide Mannschaften ab und ließen den Gegner kommen. Nach 8 Minuten konnte der SVB das Führungstor durch einen Fernschuss von Kapitän Philipp Schwarz erzielen. Ab diesem Zeitpunkt hatte der SVB das Spiel im Griff und nach einer viertel Stunde durch einen Pfostenschuss die Chance zu erhöhen. In der 23. Minute dann konnte Simon Ortmann freistehend das verdiente 0:2 erzielen und auch aus der nächsten Großchance durch Domi Prinz entsprang ein Tor und somit das 0:3. Die Gastgeber kamen nur ganz selten vor das Tor von Andreas Pfister und der 0:3 Halbzeitstand ging so in Ordnung.

Nach der Halbzeitpause ließ der SVB 2 etwas nach und spielte sich nicht mehr ganz so viele Tormöglichkeiten heraus. Trotzdem stand man in der Defensive gut und der FC Dostluk 2 kam zu keinen zwingenden Tormöglichkeiten. Die Partie entwickelte sich sehr ruppig und beschränkte sich zum Teil auf Wortgefechte. In der Schlussphase des Spiels hatte der SVB nochmals einige gute Tormöglichkeiten. In der 84. Minute flog ein Eckstoß geschlagen von Andreas Schädler durch den kompletten Strafraum an deren Ende sich Alexander Fuchs platzierte und mit dem linken Fuß das 0:4 erzielte.

Kurz darauf war Schluss und der SVB bleibt in der Rückrunde weiterhin ungeschlagen. Zum kommenden Spiel erwartet die Reserve den starken Tabellenführer aus Heimenkirch.