SV Beuren II – SV Haisterkirch II

18. Spieltag Kreisliga B1
SV Beuren II – SV Haisterkirch II 3:0 (1:0)

Sonntag, 13.03.2016, 12:45 Uhr

Aufgrund der Witterungsverhältnisse musste das erste Punktspiel nach der Winterpause in Maierhöfen auf den Kunstrasenplatz verlegt werden. Nach der schlechten Leistung des SVB 2 im Hinspiel wollte man es im Rückspiel besser machen. Dies merkte man ab der ersten Minute. Der SVB kontrollierte das Spielgeschehen von Beginn an. Man spielte sich einige Großchancen heraus, doch die Reserve des SVB schaffte es nicht den Führungstreffer zu erzielen. Oftmals wurde der SVB erst im letzten Moment durch elfmeterverdächtige Situationen gestoppt, doch die Pfeife des Schiedsrichters blieb meist stumm. Auch der stark wehende Wind machte es beiden Mannschaften schwer Kontrolle über den Ball zu behalten. Kurz vor der Halbzeit wurde ein SVB – Vorstoß wieder mit einem Foul gestoppt und diesmal zeigte der Schiedsrichter auf den Punkt. Der nach seiner Pause wiederkehrende Alexander Fuchs verwandelte den fälligen Strafstoß zum längst verdienten 1:0.

In der zweiten Halbzeit musste der SVB 2 gegen den Wind spielen, was den Spielverlauf sehr verflachte, doch der SVB war weiterhin die Spielbestimmende Mannschaft. Die Einwechslung von Dominik Prinz in der 70. Minute brachte noch einmal Schwung in die Partie und prompt fiel das 2:0 durch den eben eingewechselten Domi. Die Mannschaft des SVB spielte weiter nach vorne und ließ weitere Chancen liegen. In der Nachspielzeit wurde wiederum Domi Prinz im Strafraum der Gäste gefoult. Neuzugang Thomas Güttinger konnte seine gute Leistung mit dem Strafstoßtor krönen.

Somit gewann der SVB 2 hochverdient mit 3:0 gegen den SV Haisterkirch 2 und klettert in der Tabelle weiter nach oben