SG Argental – SV Beuren

21. Spieltag Bezirksliga Bodensee
SG Argental – SV Beuren 1:4 (0:2)

Sonntag, 03.04.2016, 15:00 Uhr

Das Spiel begann jeweils mit einer Torchance auf beiden Seiten. Dann flachte die Partie aber deutlich ab, die Spieler mussten sich wohl erst an die warmen Temperaturen gewöhnen. Argental zog sich bis in die eigene Hälfte zurück und versuchte nach Balleroberung und meist langen Bällen, Nadelstiche zu setzen.

Nach gut einer halben Stunde ging der Gast aus Beuren, durch einen herrlich getretenen Freistoß von Hermann Peter, in Führung. Kurz darauf stocherte Christian “Moos” Reischmann, nach Vorarbeit von Frank Freywiß, den Ball über die Linie. Nur eine Minute später packte Frank Freywiß den Hammer aus und zimmerte den Ball aus über 20 Meter in den rechten Torwinkel. Nach dem Seitenwechsel verflachte das Spiel wieder ein wenig. Erst nach einer Stunde zog der SVB das Tempo wieder an, vergab aber erst noch eine gute Möglichkeit (Pfostentreffer durch Flocke Prinz), ehe der eingewechselte Dennis Rudhard die Vorentscheidung markierte.

Bei einem langen Ball der Heimelf hatte der SVB noch Glück, dass der ansonsten souveräne Schiedsrichter auf Abseits entschied. Beuren hatte noch weitere Torchancen, aber ein Treffer gelang nur noch der SG Argental zum 1:4. Mit einer deutlichen Leistungssteigerung im Vergleich zu den zwei Spielen zuvor, holte der SV Beuren einen verdienten Auswärtssieg.