SV Beuren II – SV Kressbronn II

24. Spieltag Kreisliga B1
SV Beuren II – SV Kressbronn II 0:4 (0:3)

Samstag, 23.04.2016, 15:00 Uhr

Eine schwache Leistung zeigte die Reserve des SVB beim Heimspiel gegen den punktgleichen SV Kressbronn 2. Zu viele Ballverluste und ungenaue Pässe verbuchte der SVB und lud den Gegner regelrecht zu Torchancen ein.

So auch beim 0:1, nach einer viertel Stunde machte die SVB – Abwehrreihe einen Fehler im Aufbauspiel und der Kapitän des SV Kressbronn 2 konnte frei auf das Tor von Andreas Pfister zulaufen und sicher verwandeln. Keine 10 Minuten später nutzte die Gästemannschaft die Standardschwäche des SVB und verwandelte einen Freistoß zum 0:2. Der Ball flog aus dem rechten Halbfeld direkt ins lange Toreck. Nach 26 Minuten dann passierte Torwart Andi Pfister ein fataler Fehler der zum 0:3 führte, er ließ einen Fernschuss des Gegners zwischen seinen Händen durchflitschen und der Ball kullerte ins Tor. Das Spiel war nach einer knappen halben Stunde quasi schon gelaufen. Nach dem Seitenwechsel wollte der SVB 2 sich noch einmal aufbäumen und dies gelang, jedoch war man mal wieder nicht in der Lage Tore zu erzielen. Zahlreiche Chancen von Thomas Güttinger, Julian Rittweg und Alex Fuchs konnten nicht genutzt werden und somit erzielte der Gegner nach einem Konter sogar noch das 0:4.

Die zweite Niederlage in Folge war besiegelt und wenn der SVB 2 nicht eine deutliche Leistungssteigerung vorweisen kann wird man im kommenden Derby gegen den FC Isny 2 ohne Punkte nach Hause fahren.