SV Beuren II – FV Waldburg II

30. Spieltag Kreisliga B1
SV Beuren II – FV Waldburg II 3:1 (1:1)

Sonntag, 04.06.2016, 15:00 Uhr

Zum letzten Spiel der Saison begrüßte der SVB die Gäste aus Waldburg. Der SVB wollte zum
Abschluss der Spielzeit noch einmal einen guten Auftritt hinlegen. Schon in der dritten
Minute konnte der SV Beuren das 1:0 erzielen, Felix Mader schlenzte einen Freistoß direkt
ins gegnerische Tor. Den Schwung der frühen Führung konnte die Reserve des SV Beuren
jedoch nicht mitnehmen und tat sich schwer Torchancen zu erarbeiten. Nach 22. Minuten half
den Gästen eine Unsicherheit in der SVB Abwehr um den Ausgleich zu erzielen. Der SVB
ließ sich nicht beirren und spielte fleißig weiter nach vorne, dabei kamen einige Chancen
zustande, beispielsweise durch Thomas Güttinger oder Flocke Prinz, die jedoch ungenutzt
blieben. Nach der Pause war der SVB bemüht das Spiel für sich zu entscheiden, doch
zunächst blieb dies erfolglos und auf beiden Seiten kamen keine Tormöglichkeiten zu Stande.
Nach gut 75. Minuten ging jeodch Innenverteidiger Manu Bo mit nach vorne und pumpte den
Ball von der Strafraumgrenze über den Torwart hinweg zum verdienten 2:1. Dies gab dem
SVB mehr Schwung und Florian Prinz erhöhte kurz darauf auf 3:1. Im Anschluss passierte
nicht mehr viel und der SVB gewinnt das letzte Heimspiel 3:1 gegen den FV Waldburg und
beendet die Saison somit auf dem neunten Tabellenplatz.