SV Beuren – SV Seibranz – SV Beuren e.V.

SV Beuren – SV Seibranz

22.Spieltag Bezirksliga Bodensee

SV Beuren – SV Seibranz 1:0 (1:0)
Sonntag, 09.04.2017, 15:00 Uhr

Beuren gewinnt glücklich gegen Seibranz

Der SV Beuren begann sein Heimspiel gegen den starken Aufsteiger aus Seibranz sehr konzentriert. Beuren war feldüberlegen und erarbeitetet sich durch Julian Kahl und Rene Cientanni die ersten guten Tormöglichkeiten. Nach einer halben Stunde erzielte Daniel Dobler per Kopf die verdiente Führung, aber ab diesem Zeitpunkt war ein Bruch im Spiel der Heimelf.

Seibranz wurde zunehmend stärker und hatte kurz vor der Pause die große Chance zum Ausgleich, jedoch rettete Sandro Haslinger überragend auf der Torlinie. In der zweiten Spielhälfte wurde das Spiel aus Sicht des SVB nicht besser, Seibranz war die klar bessere Mannschaft. Der SVS scheiterte oftmals am guten Torhüter Julian Rittweg und bei einem Freistoß, der an Freund und Feind vorbeisegelte rettete auch noch der Torpfosten. Beuren kam nur noch zu vereinzelten Kontermöglichkeiten. Meist lief die Heimmannschaft im zweiten Durchgang nur hinterher und verlor teilweise völlig die Ordnung in seinem Spiel. Jedoch hielt man kämpferisch bis zum Schluss dagegen und behielt die drei Punkte trotzdem irgendwie daheim.

Bildergalerie zum Spiel

Attachment