SV Haisterkirch II – SV Beuren II – SV Beuren e.V.

SV Haisterkirch II – SV Beuren II

21.Spieltag Kreisliga B1

SV Haisterkirch – SV Beuren 1:0 (2:1)
Sonntag, 02.04.2017, 13:15 Uhr

Dritte Niederlage in Folge für den Beuren II

Nach dem starken Spiel gegen den Tabellenführer aus Wangen ging es zum Auswärtsspiel nach Haisterkirch. Der SVB zeigte jedoch von Anfang an wieder eine schlechte Seite von sich. Kaum Aktionen nach vorne, viele Fehlpässe und keine Aggressivität in den Zweikämpfen. Somit geriet man nach 15 Minuten verdient in Rückstand.

Man schenkte der Heimmannschaft durch einen Absprachefehler in der SVB – Abwehr die Führung. Das Spiel war an Ideenlosigkeit nicht zu übertreffen, einzig in der 27. Minute hatte der SVB eine zwingende Chance nach Kopfball von Felix Mader. Nach einer intensiven Halbzeitrede von Trainer Andreas Schädler war der SVB auf Besserung bemüht, doch es änderte sich wenig. Den Zuschauern wurde ein sehr schlechtes Fußballspiel geboten. Das einzig sehenswerte der Partie war die Art des Schiedsrichters das Spiel zu pfeifen, der kaum einen Spielfluss zustande kommen ließ und sich wohl als Lesekünstler des Fußballspiels profilieren wollte. Nach knapp einer gespielten Stunde hatte Domi Prinz den Ausgeleich nach Angriff über die rechte Seite auf dem Fuß, doch der Ball ging über das Tor. Glücklich konnte der SVB in der 76. Minute den Ausgleich erzielen. Ein Freistoß aus dem Halbfeld von Thomas Güttinger flog durch den Strafraum und ins Tor. Die Gäste drückten nochmal auf das gegnerische Tor, doch keine Chancen konnten erspielt werden. Kurz vor Schluss erzielte der SV Haisterkirch mit einem sehenswerten Fernschuss dann auch noch das 2:1 und der SVB verliert erneut in Haisterkirch.

Nach nun drei verlorenen Spielen in Folge, gilt es für den SVB sich zu steigern um den noch guten Tabellenplatz zu verteidigen.

Bildergalerie zum Spiel

Attachment