FC Isny – SV Beuren

25.Spieltag Bezirksliga Bodensee

FC Isny – SV Beuren 0:1 (0:1)
Sonntag, 30.04.2017, 15:00 Uhr


Beuren gewinnt das Derby in Isny


Im Stadtduell in Isny ging der SV Beuren als Außenseiter in die Partie. Beuren benötigte noch dringend Punkte für den Klassenerhalt, für Isny hingegen geht es noch um den Aufstieg in die Landesliga. Die ersten Minuten war die Heimelf ein wenig besser im Spiel und hatte erste Möglichkeiten. Danach kam so langsam auch der Gast aus Beuren ins Spiel. Der FC Isny war nicht zielstrebig genug im Abschluss und ließ so mehrere Möglichkeiten verstreichen, Beuren machte es besser, einen Lattenkracher von Florian Albrecht staubte Rene’ Cientanni in bester Torjägermanier zur Führung ab. Beuren war danach am Drücker und der Isnyer Torhüter fischte einen Schuss von Markus Prinz aus dem unteren Toreck. Isny blieb weiterhin gefährlich und hatte vor der Pause noch eine gute Möglichkeit zum Ausgleich. In der zweiten Spielhälfte war es wieder die Heimelf die besser startete, einem strammen Schuss aus knapp 16 Meter lenkte Torhüter Christoph Würtemberger noch an den Pfosten. Der Schwung des FCI ließ aber danach wieder ein wenig nach. Mitte des zweiten Durchgangs ließ Rene’ Cientanni freistehend vor dem Torhüter die Chance zum 2:0 liegen. Isny kontrollierte am Ende wieder die Partie, da bei den Gästen merklich die Kräfte schwanden. Jedoch hielt die SVB-Elf mit großem kämpferischen Einsatz dagegen rettete die 1:0- Führung über die Zeit. Der SV Beuren setzt sich durch diesen Derbysieg wieder von den Abstiegsplätzen ab und fügte dem FC Isny damit die erste Heimniederlage der Saison zu.

Bildergalerie zum Spiel


FupaTV

Attachment