SV Mochenwangen – SV Beuren – SV Beuren e.V.

SV Mochenwangen – SV Beuren

27.Spieltag Bezirksliga Bodensee

SV Mochenwangen – SV Beuren 0:2 (0:0)
Sonntag, 14.05.2017, 15:00 Uhr


Beuren siegt in Mochenwangen dank Karrers Traumtor


Kein langes Abtasten gab es beim Spiel des SVB in Mochenwangen. Nach nicht mal einer Spielminute vergab Chris Karrer schon die erste Möglichkeit freistehend vor dem Mochenwangener Torhüter. Im Gegenzug hatte die Heimelf die erste Chance und kurze Zeit später trafen sie noch den Torpfosten. Beuren stand dem in Nichts nach und landete ebenfalls einen Pfostenschuss durch Karrer, den Nachschuss vergab Julian Kahl freistehend vor dem Tor, jedoch war die Reaktionszeit wohl zu kurz. Bei einer weiteren Torchance knallte Karrer den Ball an die Querlatte. Mochenwangen vergab kurz vor der Pause auch noch eine Riesenmöglichkeit in Führung zu gehen. In der zweiten Spielhälfte musste das Spiel wegen eines Gewitters für rund 20 Minuten unterbrochen werden. Die Heimelf blieb durch ihre langen Bälle auf die Stürmer oftmals gefährlich. Danach schlug die Stunde von Beurens Torjäger Chris Karrer, einen hohen Ball jagte er aus rund 18 Metern per traumhaften Fallrückzieher unter die Torlatte. Alleine diese Aktion war das Eintrittsgeld wert und die Gästefans feierten dieses „Tor des Jahres“ gebührend. Kurz vor Spielende machte Julian Kahl, aus abseitsverdächtiger Position, mit seinem Treffer den Deckel auf diese Partie. Der SVB bleibt durch diesen Auswärtssieg weiterhin auf Platz drei.

Bildergalerie zum Spiel


FupaTV

Attachment