SV Beuren – FC Leutkirch – SV Beuren e.V.

SV Beuren – FC Leutkirch

3.Spieltag Bezirksliga Bodensee

SV Beuren – FC Leutkirch 2:2 (1:0)
Donnerstag, 31.08.2017, 15:00 Uhr

Unentschieden im Derbie gegen Leutkirch

Stadt gegen Land hieß es beim Derby zwischen dem SV Beuren und dem FC Leutkirch in der englischen Woche der Bezirksliga. Bei strömenden Regen erwischte der Gast aus Leutkirch jedoch den etwas besseren Start und hatte durch Michi Koch die erste große Möglichkeit. Nach 26. Minuten war es aber die Heimelf die die Führung erzielte.

Ein hoher Ball von Marco Mayer konnte vom Gästekeeper nicht kontrolliert werden und Chris Karrer musste nur noch einschieben. Danach wurde war der SVB die bessere Mannschaft und hatte mit einem Lattentreffer von Mayer die nächste große Möglichkeit. Nach dem Seitenwechsel passierte zunächst nicht viel. In der 65. Minute gelang den Gästen jedoch der glückliche Ausgleich. Der Klärungsversuch von Daniel Dobler prallte am Fuß von Malick Dambel ab und flog in hohem Bogen über Torwart Moritz Birker hinweg ins Tor. Das Spiel war nun extrem spannend aber auch sehr zerfahren. Beide Seiten hatten Möglichkeiten die Führung zu erzielen. In der 89. Minute dann der vermeintliche Lucky Punch des SVB. Innenverteidiger Joe Freiberg steht nach einer Ecke am langen Pfosten und versenkt den verlängerten Ball zur erneuten Führung, doch in der Nachspielzeit erzielte Dennis Schwarz nach einem kurz ausgeführtem Freistoß doch noch den Ausgleich und den Endstand von 2:2.

Nach einem spannenden Spiel teilen sich der SVB und der FCL gerecht die Punkte. Bericht von Felix Mader SV Beuren.

Bildergalerie zum Spiel